GooLooHOME lebt. Schon bald in erfrischtem Design und mit neuen Beiträgen.

Mit deinen Freunden teilen:

 
Elektronik featured

LG 43LH541V 108 cm (43 Zoll) Fernseher

11:00Nico Pahl

 Vielen Dank an den Club der Produkttester und LG Electronics für dieses Testprodukt! ♥


Über den Club der Produkttester habe ich die Möglichkeit bekommen, diesen Fernseher kostenfrei auszuprobieren und zu bewerten.

Der Fernseher ist in seiner Originalverpackung sehr sicher verpackt. Er ist mit Styropor umgeben, die verhindern, dass er sich im Karton bewegt. Sie halten den Fernseher fest im Platz, sodass dieser sich auf auf Lieferwegen nicht bewegen kann. Zusätzlich ist der Fernseher direkt in einer dicken, schützenden Hülle eingehüllt. Diese schützen unter anderem vor Kratzern, sodass der Fernseher beim auspacken vollkommen einwand-, kratzer- und schadenfrei war. In der ersten Styropor-Ebene sind unter anderem auch das Zubehör und die Kleinteile sicher verbaut. Das sind die Standfüße, Batterien, Fernbedienung und Schreiben, sowie die Anleitungen.

Ich habe den Verpackung aus seiner Verpackung genommen und zusammen mit einem Freund die Stanfüße angebaut. Da der Fernseher ein Gewicht von rund 10kg inkl. Standfuß hat, habe ich ihn fest gehalten, während ein Freund die beiden Stanfüße angebaut hat. Das ging sehr einfach, da diese mittels zwei Schrauben schnell und einfach am Fernseher fixiert werden. Sobald dies erfolgt ist, haben wir ihn aufgestellt und die Installation des Fernsehers begonnen.

Dieser Prozess ist sehr nutzerfreundlich gestaltet. Eine relativ große Schrift informiert den Nutzer, also mich, über die verschiedenen Schritte und sagt genau an, was als nächstes passiert. Ich habe die Sprache eingestellt, das TV-Kabel mit dem Fernseher verbunden und im Anschluss den Sendersuchlauf gestartet. Das hat rund drei Minuten gedauert. Alle empfangenen Sender werden nicht automatisch gespeichert, dass geschieht aber einfach mit dem Druck auf "OK". Sobald dies fertig war, bin ich aus dem Menü heraus gegangen, um die verschiedenen Sender auszuprobieren.

Was wichtig dabei ist: der Fernseher sucht automatisch nach HD-Kanälen. Wer wie ich also kein CI+ Modul hat, kann nur auf die Sender zugreifen, die kein HD-Signal liefern. Dennoch ist die Auswahl sehr groß und da ich als Millenial beinahe ausschließlich Streaming-Services nutze, war dies kein Problem, da ich mir zum Fernseher einen FireTV-Stick gekauft habe. So kann ich später auch noch auf die verschiedenen HD-Formate und -auflösungen eingehen.

Die Einrichtung ist sehr einfach und binnen weniger als 10 Minuten vollkommen fertig. Ist der Fernseher einmalig eingerichtet, speichert er alle Einstellungen und gibt diese beim nächsten Start weiter. Wird er somit zum zweiten Mal eingeschaltet, ist alles fertig konfiguriert. Nach der Erst-Installation ist er somit vollkommen einwandfrei nutzbar. Die Einrichtung war sehr einfach und wird somit auch beispielsweise für ältere Generationen sehr einfach sein, da alle Schritte gut und einfach erklärt werden. Die Anleitung musste dementsprechend nicht einmal verwendet werden.

Nachdem die einmalige Ersteinrichtung abgeschlossen ist, sollte man unbedingt persönliche Konfigurationen vornehmen. Der Fernseher bietet ein breites Spektrum an Funktionen, Optionen und Einstellungen, um den Fernseher an die persönlichen Bedürfnisse anzupassen. Über das Anzeige- und Ton-Menü habe ich für mich noch einige Konfigurationen vorgenommen. Für alle wichtig ist unbedingt der Ton-Modus "Ständertyp". Der Fernseher bietet drei Funktionen, nämlich "Ständertyp I", der für Fernseher geeignet ist, die weiter von der Wand entfernt ist, "Ständertyp II", der für mich wichtig ist, da dieser für Geräte konzipiert wurde, die nah an der Wand stehen und "Montagetyp I", der für die geeignet ist, die den Fernsehr an die Wand anbauen. Warum ich auf diese Einstellung eingehen möchte, ist einfach: diese Einstellung ist der ausschlaggebende Punkt, ob Sie ein angenehmes Sounderlebnis haben oder nicht. Der Fernseher ist nämlich von den Grundeinstellungen her auf "Ständertyp I" konfiguriert, was bei mir dafür sorgte, dass beispielsweise der Bass sehr schlecht dargestellt wurde. Sobald ich die Funktion in den Einstellungen gefunden habe, und auf "Ständertyp II" gewechselt habe, hat sich der Sound vollkommen um 180 Grad verbessert. Diese Einstellung ist also sehr wichtig zu nutzen. Das gesamte TV-Erlebnis hat sich dadurch um ein vielfaches verbessert. Grundsätzlich sind die Einstellungen, die vom Hersteller vordefiniert sind aber zutreffend, sodass man die Einstellungen tatsächlich nicht unbedingt abändern muss, außer natürlich ggf. der Stand- bzw. Montagemodus der Toneinstellungen.

Wie weiter oben angegeben, habe ich mir für den Fernseher den FireTV-Stick gekauft, um auch auf diverse HD-Formate einzugehen. Davor möchte ich aber sagen, dass die Qualität des Bildes absolut atemberaubend ist, vorallem auch bei nicht HD-Formaten. TV-Kanäle und Nicht-HD-Netflix Pakete werden trotz fehlenden HD's absolut perfekt, gestochen scharf und in echt schöner Farbe wieder gegeben. Befindet man sich jedoch auf einem HD-Kanal oder eine HD-App, wie Instant Video oder YouTube, macht das HD noch einmal eine ganze Menge aus. Ich habe für das ausprobieren des Fernsehers extra einige Serien auf Amazon Video nicht angefangen, um Sie auf dem Fernseher einfach mal vergleichen zu können. Und ich bin vom HD-Ergebnis wirklich beeindruckt. Unterschiedlichste Serien, Kanäle und Apps (sowie eben auch HDTV-Kanäle) werden extrem gestochen scharf wieder gegeben. Wenn ich ehrlich sein muss, kann ich kaum fassen, dass ich nicht schon vorher auf einen HD-Fernseher umgestiegen bin. Der Vergleich zwischen 480p (Nicht HD), 720p (HD) und 1080p (Full HD, dass ich auf diesem Fernseher nutze) ist einfach unbeschreiblich. Jegliche Inhalte und Formate werden extrem scharf, farbintensiv und wunderschön dargestellt. Seitdem ich das erste mal Full HD auf dem Fernseher genutzt habe, habe ich nie wieder etwas anderes gesehen und sogar meine Netflix-Mitgliedschaft auf ein HD-Paket umgestellt. Hat man einmal den Genuss von FullHD auf diesem Fernseher erlebt, möchte man schlichtweg nichts anderes mehr sehen.

Natürlich ist für ein gutes Entertainment aber auch der Ton entscheidend. Der Fernseher bietet auch hier verschiedene Modis an. Für den Standard TV-Gebrauch, sowie Streaming / Video on Demand empfehle ich den vom Hersteller vordefinierten Modus "Standard", der, wie der Name bereits sagt, standartisiert eingestellt ist. Jedoch gibt es unter anderem auch "Musik", dass ich tatsächlich für das Streaming per Spotify nutze und Sport, der ein intensiven Genuss ermöglicht. Sportliche Veranstaltungen werden hier tatsächlich noch einmal sehr gut angehoben. Das habe ich aber tatsächlich nur einmal angetestet, da ich für sportliche Aktivitäten nicht zu begeistern bin. Ich habe vorwiegen den Ton-Modus "Standard" eingeschaltet, es stehen aber mehrere Modis für verschiedene Anwendungen zur Verfügung.

Die Lautstärke lässt sich von 0 bis 100 regulieren. Meine Freunde und Ich haben mehrere Apps gestartet, Musik gehört, verschiedene Programme ausprobiert und DVDs abgespielt, um die gesamte Reichweite auszuprobieren. Der Ton ist von Anfang bis Ende gestochen scharf und sehr, sehr schön und klangvoll. Auch verschiedene Genres an Musik werden perfekt abgespielt. Ich habe mich beim Anschauen von Serien, TV und On Demand auf die Lautstärken zwischen 10 und 15 eingestellt, da diese vollkommen ausreichen. Sogar beim dazwischen reden ist noch alles gestochen scharf hörbar. Sehr laute Einstellungen sind in meinem Haushalt überhaupt nicht notwendig. Ich höre sehr gerne sehr laute Musik, aber schon kleine Einstellungen reichen vollkommen aus, um den Sound in die ganze Wohnung zu bringen.

Die Bedienung des Fernsehers ist im Übrigen auch sehr einfach und nutzerfreundlich. Der Fernseher hat eine ausgesprochen gute Software, die das navigieren in verschiedenen Menüs perfekt unterstützt. Der gesamte Aufbau ist sehr einfach und verständlich programmiert, sodass man sich einfach zurecht findet. Verschiedene Tasten auf der Fernbedienung führen direkt zu verschiedenen Menüs. Beispielsweise taucht beim Druck auf die "Home / Haus"-Taste eine Menüleiste auf, in der man verschiedene Eingänge auswählen, Spiele spielen oder Programminformationen abrufen kann. Das ganze ist zudem farblich hervorgehoben und sehr nutzerfreundlich aufgebaut.

Die verschiedenen Anschlüsse liegen an der Rückseite des Fernsehers, sodass sich Kabel sehr einfach verstecken lassen. Er bietet unter anderem 2 HDMI-Eingänge, einen Scart-Anschluss, sowie eine Buchse für das TV-Kabel oder den Receiver an. Das einstecken und verwenden ist sehr einfach, den größten Teil übernimmt der Fernseher von selbst, wenn alles angeschlossen ist. Zwischen verschiedenen Eingängen lässt sich einfach wechseln, deshalb kann man alle Geräte gleichzeitig angeschlossen lassen und muss diese nicht abkoppeln, wenn Sie einmal nicht in Verwendung sind.

Der Fernseher bietet zudem an, Aufnahmen vom laufenden Programm zu erstellen, die im Anschluss auf einer externen Festplatte gespeichert werden können. Dazu wird diese einfach den Fernseher angeschlossen. Ich habe diese Funktion einmal ausprobiert und es funktioniert alles einfach und reibungslos. Wie gesagt bin ich jedoch ein "Millenial" und streame so oder so Inhalte, die ich sehen möchte. Ich habe diese Funktion daher eher selten verwendet, grundsätzlich gibt es aber die Möglichkeit dazu.

Der Fernseher hat außerdem einen Anschluss für USB-Medien. Er erkennt viele Formate, sodass ich problemlos Video und Bild auf den Fernseher abspielen konnte. Dazu wird einfach der Eingang gewechselt und auf USB umgeschalten. Er erkennt die Inhalte sehr schnell und mittels Knopfdruck werden diese auf dem Fernseher wiedergegeben. Auch das ist super einfach, schnell gemacht und frei von zusätzlicher Einrichtung.

Natürlich ist auch das Design des Fernsehers wichtig. Mir persönlich gefällt dieses sehr. Der Fernseher hat eine schwarze Rückseite, die jedoch erwähnungslos bleibt, da diese schließlich nicht sichtbar sind. Der Rest des Fernsehers ist in einem edlen und glatten Metallic-Silber gehalten, dass sehr schön und beeindruckend aussieht. Es ist zudem sehr pflegeleicht, sodass man mit einem kleinen Wisch schnell Staub und Ähnliches los wird. Er ist zudem auch sehr dünn und passt damit auch jede Fläche, die nur ein wenig Raum bietet. Die Standfüße sind auch sehr unauffällig und schick gehalten, Sie sind nicht zu groß oder zu klobig und fallen auch kaum auf.

Ich habe wirklich alle Funktionen ausprobiert und nicht einen einzigen Fehler oder Mangel gefunden. Für alles, was ich benötige und von einem wirklich guten Fernsehr erwarte, habe ich in diesem Gerät das richtige gefunden. Ich habe absolut nichts an Ihm auszusetzen und empfehle ihn uneingeschränkt weiter. Das gilt auch für die Freunde, die diesen Fernseher gemeinsam mit mir ausprobiert haben - mit vielen Serien und manchmal auch Popcorn. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist absolut perfekt und er bietet alles, was vom Hersteller versprochen wurde - inklusive echtem Full HD-Genuss. Von mir gibt es daher insgesamt volle Punktzahl - 5 von 5 Sternen.

You Might Also Like

0 Kommentare

Trending

Kommentare

Kontaktformular

Hast du Fragen oder bist du eine Marke, die uns kontaktieren möchte? Dann schreibe uns eine E-Mail an Info@Gooloo.de oder sende uns eine Nachricht bei Facebook Messenger.